30.12.2020
holzbauaustria
Kein Turmbau zu Babel

Dass der Holzbau in die Breite gehen muss, um den klimatischen und sozialen Entwicklungen entgegenzusteuern, hat Univ.-Prof. Tom Kaden im Interview (siehe unten) deutlich klargemacht. Dass es Projekte gibt, die bereits in ebendiese Kerbe schlagen, bezeugen unter anderem der Prinz-Eugen-Park in München oder der Gare Maritime in Brüssel. Dass der Holzbau dennoch auch gen Himmel strebt – und definitiv das Zeug dazu hat –, sollen die hier vorgestellten Benchmarks unterstreichen. Be- und kennzeichnend ist bei jedem einzelnen: Es geht um das Zusammenspiel. Von Nutzungen, Akteuren, Baustoffen.

> Link

27.01.2021
espazium
26.01.2021
timbatec
25.01.2021
schreinersicht
22.01.2021
purelivin
21.01.2021
BR Fernsehen
20.01.2021
Lignum
19.01.2021
holzbauaustria
18.01.2021
baunetz
17.01.2021
egger
16.01.2021
pollmeier
15.01.2021
lehmann-gruppe
14.01.2021
informationsdienst
13.01.2021
baunetz
12.01.2021
mikado
11.01.2021
holzbauaustria
08.01.2021
informationsdienst
07.01.2021
rothoblaas
06.01.2021
detail
05.02.2021
Lignum
04.01.2021
informationsdienst
04.01.2021
BDF
30.12.2020
holzbauaustria
28.12.2020
dach-holzbau
23.12.2020
informationsdienst
22.12.2020
schreinersicht
21.12.2020
holzbauaustria
18.12.2020
detail
18.12.2020
informationsdienst
17.12.2020
timbatec
17.12.2020
holzbau-deutschland