Programm

  Programm (PDF)

Montag 9. März 2020


Gemeinsames Abendessen ab 20.00 Uhr

(Ort wird mit der Bestätigung bekannt gegeben)


Dienstag, 10. März 2020


08.00

Eintreffen der Teilnehmenden und Begrüssungskaffee


08.45

Begrüssung durch die Veranstalter

Prof. Dr. h.c. Heinrich Köster, Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim (DE)
Dr. Denny Ohnesorge, Landesbeirat Holz Berlin, Potsdam (DE)


Stadt und Holz: Politik | Markt | Bewertung

Prof. Dr. h.c. Heinrich Köster, Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim (DE)



09.00 - 10.40

Ressourcenschonendes und klimafreundliches Bauen

Hermann Josef Pohlmann, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin (DE)



Regionaler Markt – wie wird sich der Osten entwickeln

Prof. Dr. Michael Voigtländer, Institut der deutschen Wirtschaft, Berlin (DE)



Lebenszykluskosten von Gebäuden – Wettbewerbsvorteile nachwachsender Rohstoffe

Holger König, LEGEP, Karlsfeld b. München (DE)



Marktpotentiale für serielles und modulares Bauen

Marcel Dresse, B+L Marktdaten, Bonn (DE)



Podiumsdiskussion

11.00

Kaffeepause

Pausenkaffee offeriert von Metsä Wood



Holz-Beton-Verbund: Entwicklungen | Konzepte | Umsetzungen

Moderation: Prof. Dr. Volker Schmid, Technische Universität Berlin, Berlin (DE)



11.40 - 13.20

Verklebung als Verbund für Holz-Beton-Deckensysteme

Christoph Hackspiel, camillo sitte bautechnikum, Wien (AT)



Hybridkonzepte für den mehrgeschossigen Holzbau

Konrad Merz, merz kley partner, Dornbirn (AT)



Individuell und doch modular – kein Widerspruch!Moderne Holzhybride: Vattenfals Berlin

Andreas Schimmelpfennig, Zech Bau Holding, Bremen (DE)



Diskussionsrunde

13.20

Mittagspause in der Fachausstellung


Block A1


Kommunale Objektbauten: Gesund | Schnell | Qualitativ

Moderation: Prof. Eike Roswag-Klinge, Natural Building Lab Technische Universität Berlin, Berlin (DE)



14.40 - 16.25

Wohngesundheit, Raumluft und Ausführungsqualität ist SICHER planbar

Karl-Heinz Weinisch, Institut für Qualitätsmanagement und Umfeldhygiene, Weikersheim (DE)



Kita's ökologisch, gesund und schnell bauen – ein Erfahrungsbericht

Achim Füllemann, Füllemann Architekten, Gilching (DE)



Schulbau 4.0

Christian Kaufmann, Kaufmann Bausysteme, Reuthe (AT)



Diskussionsrunde

16.25

Mittagspause in der Fachausstellung


Block A2


Brandschutz im Geschossbau: Konstruktion | Dämmung | Fassade

Moderation: Dr. Jörg Lippert, Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen BBU, Berlin (DE)



14.40 - 16.25

Brandschutzkonzepte für den Geschosswohnungsbau

Prof. Dr. Stefan Winter, Technische Universität München, bauart - Konstruktion, Lauterbach (DE)



Brandschutztechnisch sichere hinterlüftete Holzfassaden – ist das möglich?

Dr. Michael Merk, Technische Universität München, München (DE)



Brandsichere Holzfaser-WDVS für die Gk. 4 und 5

Prof. Björn Kampmeier, Hochschule Magdeburg-Stendal, Magdeburg (DE)



Diskussionsrunde

16.25

Mittagspause in der Fachausstellung


Gastreferat und Holzbaupreis Berlin

Moderation: Babara Hoidn, Hoidn Wang Partner, Berlin (DE)



17.00 - 20.00

Möglichkeiten und Perspektiven mit Holz als modernen Baustoff

Prof. Hermann Kaufmann, Technische Universität München / HK Architekten, Schwarzach (AT)



Der Berliner Holzbaupreis

Vorstellung der Siegerprojekte «Wohnbau» vom Holzbaupreis Berlin



Berliner Weisse


Diskussionsrunde

20.00

Abendessen auf dem «Alten AEG Gelände»


Mittwoch, 11. März 2020


Block B1


Landesbauordnung Berlin/Brandenburg: Verwendung | Konstruktion | Vergabe

Moderation: Prof. Dr. Volker Schmid, Technische Universität Berlin, Berlin (DE)



09.00 - 10.40

Verwendbarkeitsnachweise für Holzbausysteme im Geschosswohnungsbau

Johannes Niedermeyer, Holzbau Deutschland Institut, Berlin (DE)



Leitdetails für Konstruktionen in Holzbauweise in den Gebäudeklassen 4 und 5 der Landesbauordnungen

Prof. Ludger Dederich, Hochschule Rottenburg, Rottenburg (DE)



Erfolgreiche Vergabe von Holzbauaufträgen im öffentlichen Bauen

Prof. Eike Roswag-Klinge, Natural Building Lab Technische Universität Berlin, Berlin (DE)



Diskussionsrunde

10.40

Kaffeepause


Block B2


Verdichtetes Bauen: Neubau | Umnutzung | Revitalisierung

Moderation: Prof. Dr. Ulrich Schwarz, Hochschule Eberswalde, Eberswalde (DE)



09.00 - 10.40

Gare Maritime – Moderner Holzbau belebt ehemals grössten Güterbahnhof Europas

Heinz Thurik, ZÜBLIN Timber, Aichach (DE)



Wasser raus, Mieter rein – Aus Schwimmbad wird Wohnraum

Burkhard Walter, B. Walter Ingenieurgesellschaft, Aachen (DE)



Verdichtung in der Stadt

Prof. Tom Kaden, Kaden + Lager, Berlin (DE)



Diskussionsrunde

10.40

Kaffeepause


Schnelles Bauen – durch vorgefertigte modulare Elemente und/oder Raumzellen

Moderation: Prof. Uwe Germerott, Berner Fachhochschule, Biel/Bienne (CH)



11.10 - 13.20

Neue Rahmenvereinbarung für serielle und modulare Woh-nungs-baukonzepte

Fabian Viehrig, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin (DE)



Bauen mit modularen Flächenelementen – maximal viel + maximal schnell

Bruno Moser, architektur WERKSTATT, Breitenbach am Inn (AT)



Die Aufstockung in Holzmodulbauweise – wirtschaftlich, sinnvoll und sozial – Deutschlands grösste Nachverdichtung

Christian Czerny, LiWooD, München (DE)



Raummodule in Holzleichtbauweise – in 4 Monaten zum Ziel

Max Renggli, Renggli, Sursee (CH)



Diskussionsrunde

13.20

Kaffeepause


Städtischer Wohnbau

Moderation: Prof. Wolfgang Winter, Technische Universität Wien, Wien (AT)



13.50 - 15.50

Holz ein sympathischer Baustoff

Stefan Schautes, HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft, Berlin (DE)



Prinz-Eugen-Park in München – Die grösste Holzbausiedlung in München entsteht

Ulrike Klar, Stadtdirektorin München, München (DE)



Berlin grösster Holzbau – Quartier Weissensee

Christoph Deimel, Deimel Oelschläger Architekten, Berlin (DE)



Diskussion


Abschlusswort

Ansgar Hüls, Landesbeirat Holz Berlin, Berlin (DE)



15.50

Stehlunch in der Fachausstellung




  Programm (PDF)

Premium Partner


Partner