Programm



  Progamm (PDF)



Tagungsprogramm Donnerstag, 28. Juni 2018



09.00


Eintreffen der Teilnehmerinnen


Begrüssungskaffee


09.20


Begrüssung durch die Veranstalter


Prof. Dr. Katrin Künzi, Berner Fachhochschule, Biel (CH)




GEMEINSAM statt EINSAM

Moderation: Prof. Dr. Katrin Künzi, Berner Fachhochschule, Biel (CH)



09.30


WIR statt GIER


Marise Przyrembel, CBS/MPG, Leipzig (DE)


10.10


Pause mit Kaffee und feinen Erfrischungen


10.40


Plant for the Planet – Der junge Klimaretter


Felix Finkbeiner, Plant fort the Planet, Tutzing (DE)


11.20


Ziele einer gemeinsamen europäischen Marktstrategie (Vorschlag)


Dr. Ines Heinrich, proHolz Bayern, München (DE)


12.10


Stiftung Forum Holz - Europäisch und doch National


Prof. Dr. hc. Heinrich Köster, HS Rosenheim


12.20


Diskussion und Fragerunde mit den Referentinnen des Vormittags


12.30


Mittagessen




Block a: HOLZBAU_ein Querschnitt

Moderation: Prof. Dr. Katrin Künzi, Berner Fachhochschule, Biel (CH)



13.20


Handwerk 4.0 – Revolution oder Gestaltungsauftrag?


Marlen Schlosser, Schlosser Holzbau, Jagstzell (DE)


13.55


Mobile Bauten für den Eventbereich


Enrico Uffer, Uffer AG, Savognin (CH)


14.30


Holz meets Beton – Eine hybride Systembauweise in der Praxis


Babara Fuchs, FischerHaus, Bodenwöhr (DE)


15.05


Diskussion und Fragerunde mit den Referentinnen des Vormittags




Block b: INNENAUSBAU_Design und Produkt

Moderation: Lore Köster, HS Rosenheim



13.20


Dukta – flexible wood


Pablo Lunin, Dukta, Zürich (CH)


13.55


Nachhaltiges Design – Was ist das?


Prof. Karin-Simone Fuchs, ecosign/Akademie für Gestaltung, Köln (DE)


14.30


Das Material aus dem die Zukunft geschnitzt ist


Prof. Anette Ponholzer, Hochschule Rosenheim, Rosenheim (DE)


15.05


Diskussion und Fragerunde mit den Referentinnen des Vormittags


15.15


Pause mit Kaffe und feinen Erfrischungen




LEISTUNG

Moderation: Prof. Dr. hc. Heinrich Köster, HS Rosenheim



15.50


Gesund – Vital – Leistungsfähig: Die richtige Ernährung


Dr. Cristina Tomasi, Studio Medico, Bozen (IT)


16.30


Die hohen Berge – meine Lehrmeister
Gerlinde Kaltenbrunner – die erste Frau, die alle 8tausender bezwungen hat!


Sportkommunikation Kaltenbrunner, St. Georgen (AT)


17.30


Diskussion und anschliessend Ende des ersten Veranstaltungstags


19.30


Sektempfang


20.00


Gala-Abendessen




Tagungsprogramm Freitag, 29. Juni 2018



8.25


Eintreffen der Teilnehmerinnen


HOLZ — WERT- und WERKSTOFF

Moderation: Prof. Ulrike Förschler, HS Rosenheim



08.30


Holz – eine überschätzte Ressource?


Veronika Auer, Hochschule Rosenheim, Rosenheim (DE)


09.00


Verbesserung der Holzeigenschaften durch chemische Behandlung


Marion Frey, ETH/EMPA Zürich, Zürich (CH)


09.30


Die „Pilzgeige“ lässt Stradivari links liegen


Prof. Dr. Francis Schwarze, ETH/EMPA St. Gallen, St. Gallen (CH)


10.00


Kaffeepause




FACHKRÄFTE – EINE BEGRENZTE RESSOURCE?

Moderation: Christa Gertiser, BFH Biel, CH-Biel



10.30


Fachkräftemangel in KMU: wirtschaftliche Auswirkungen


Paula Rizius, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln (DE)


11.10


Fachkräftesicherung: finden und binden


Zuzanna Blazek, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln (DE)


12.10


Diskussion mit den Referentinnen des Vormittags


12.20


Kaffeepause




MARKT

Moderation: Prof. Dr. Brigitte Kölzer, Hochschule Rosenheim



12.50


Personas und Customer Journey - geben Sie Ihrer Zielgruppe ein Gesicht


Anna Taubenberger, twofour, Rosenheim (DE)


13.30


Weichenstellungen für mehr Erfolg – Einblicke ins Holz-Geschäft auf Amazon


Ellen Pressler, Metoda, München (DE)


14.10


Diskussionsrunde


14.20


Schlusswort und Ende der Veranstaltung


14.25


Kleiner Lunch


15.25


Ende der Veranstaltung


19.00


Wir freuen uns mit Ihnen 15. Jahre IBF Meran feierlich begehen zu dürfen.


Bäuerinnen aus dem Sarntal verwöhnen uns mit Produkten aus dem eigenen Garten. Die selbstgemachten kulinarischen Spezialitäten werden uns natürlich im Frauenmuseum Meran kredenzt.




Premium Partner


Partner