Programm



  Progamm (PDF)


Montag 15. Oktober 2018



Die andere Stadtführung


18.30


Verzällchen und Histörchen – Klüngel, Kölsch und Karneval
Treffpunkt ist zur angegeben Zeit am Gürzenich


Gemeinsames Abendessen ab 20.00 Uhr im Gürzenich



Dienstag 16. Oktober 2018



Empfang und Begrüssung


08.30 - 09.10


Eintreffen und Begrüssungskaffee


Pausenkaffee offeriert von der Firma Gutex-Holzfaserwerk


09.10 - 09.20


Begrüssung


Andreas Wiebe, Wald und Holz NRW, Münster (DE)




Bauwirtschaft: Heute – Morgen

Moderation: Prof. Uwe Germerott, Berner Fachhochschule, Biel (CH)



09.20 - 10.00


Neue Gesetze – neue Rahmenbedingungen. Denkanstösse für die deutsche Wohnungspolitik


Wendy Verweij, BPD Europe, Immobilienentwicklung, Hoevelaken (NL)


10.00 - 10.40


Wie lange treibt der Neubau noch den Holzbau an? Ein Ausblick bis 2021


Martin Langen, B+L Marktdaten, Bonn (DE)


10.40 - 11.00


Impulsreferat


Dr. Heinrich Bottermann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf (DE)


11.00 - 11.10


Diskussion


11.10 - 11.40


Kaffeepause in der Fachausstellung


Pausenkaffee offeriert von der Firma Steico




A1 Geschossbau – modulare Bauweise im städtischen Kontex

Moderation: Christof Rose, Architektenkammer NRW, Düsseldorf (DE)


11.40 - 12.10


Grundzüge des modularen Entwerfens


Prof. Dr. Jutta Albus, Technische Universität Dortmund, Dortmund (DE)


12.10 - 12.40


Universal Design Quartier – Woodie


Jürgen Bartenbach, Sauerbruch Hutton, Berlin (DE)


12.40 - 13.10


Üstra-Siedlung – Mehrgeschossiger Wohnungsbau in Holzmassivbauweise


Kay Marlow, Mosaik architekten bda, Hannover (DE)


13.10 - 13.20


Diskussionsrunde


13.20 - 14.40


Mittagspause im Gürzenich


Mittagskaffee offeriert von der Firma Knauf




A2 Potenziale serieller Gebäudekonzepte zur Quartiersnachverdichtung

Fabian Viehrig, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V., Berlin (DE)


14.40 - 14.50


Einführung


Ulrich Bimberg, Präsident Verband VdW RW, Düsseldorf (DE)


14.50 - 15.20


Neue Rahmenvereinbarung für neun serielle und modulare Wohnungsbaukonzepte


Fabian Viehrig, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V., Berlin (DE)


15.20 - 15.50


Serielles Bauen: Ausgeführte Beispiele und Wettbewerbsbeitrag GdW


Karl-Heinz Roth, Züblin Timber, Aichach (DE)


15.50 - 16.20


ACHTUNG: HYBRID – Projektbeispiel zur Quartiersnachverdichtung


Andreas Hirschmüller, Hirschmüllerschmid Architektur, Darmstadt (DE)



16.20 - 16.40


Diskussionsrunde


16.40 - 17.10


Kaffeepause in der Fachausstellung


Kaffee offeriert von der Firma best wood Schneider




B1 Feuchte- & Wärmeschutz

Moderation: Prof. Katja Frühwald, Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lippe (DE)


11.40 - 12.10


Sommerlicher Wärmeschutz


Klara Bauer, Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig (DE)


12.10 - 12.40


Der Sockelanschluss im Holzbau: Anforderungen – Heraus-forderungen – Ausführungen


Ass. Prof. Dr. Anton Kraler, Universität Innsbruck, Innsbruck (AT)


12.40 - 13.10


Feuchteschutz im Holzbau – Alte Erkenntnisse und aktuelle Regelwerke


Daniel Kehl, Büro für Holzbau und Bauphysik, Leipzig (DE)


13.10 - 13.20


Diskussionsrunde


13.20 - 14.40


Mittagspause im Gürzenich


Mittagskaffee offeriert von der Firma Knauf




B2 Leistungsfähige Deckensysteme

Moderation: Prof. Volker Schiermeyer, Fachhochschule Bielefeld/Minden, Bielefeld (DE)


15.10 - 15.40


Hohlkasten – Leistungsfähig durch Kombinationen


Ralf Harder, Lignotrend, Weilheim/Banholz (DE)


15.40 - 16.10


Holz-Beton-Verbund Deckensysteme – Optimierung für kosteneffiziente Holz-Hybrid-Bauten


Carsten Hein, Arup, Berlin (DE)


16.10 - 16.40


Diskussionsrunde


16.40 - 17.10


Kaffeepause in der Fachausstellung


Kaffee offeriert von der Firma best wood Schneider




Wegweisende Impulse für den Holzbau NRW

Moderation: Prof. Dr. Jörg Becker, Fachhochschule Dortmund, DE-Dortmund


17.10 - 17.25


Plattform Bauen mit Holz.NRW


Martin Schwarz, Wald und Holz NRW


17.25 - 18.25


Verleihung Holzbaupreis NRW 2018


Vorsitzender Jury Michael Arns, Vizepräsident Architektenkammer NRW, Düsseldorf (DE)


18.25 - 19.00


Bürogebäude "The Cradle" an der Düsseldorf Rheinpromenade


Antonio Vultaggio, Partner HPP Architekten, Düsseldorf (DE)


19.00 - 19.45


Kölsch vom Fass


Offeriert von der Firma Knauf Gips


Ab 20.00 Uhr


Abendessen im Gürzenich mit Köstlichkeiten aus der Region



Mittwoch 17. Oktober 2018



C1 In Zukunft mit Holz – die Novelle der Landesbauordnung in NRW

Moderation: Christoph Heemann, Ingenieurkammer-Bau NRW, Düsseldorf (DE)


08.30 - 09.00


Modernisierung des Bauordnungsrechts in Nordrhein-Westfalen – BauModG NRW


Dr. Michael Schleich, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf (DE)


09.00 - 09.30


Hamburg Holzbaustadt - Auswirkungen der neuen BauO


Henning Klattenhof, Assmann Beraten + Planen, Hamburg (DE)


09.30 - 10.00


Nachweis der geforderten Feuerwiderstandsdauer sowie der Brand- und Rauchdichtheit in mehrgeschossigen Gebäuden


Volker Nees, nees Ingenieure, Münster (DE)


10.00 - 10.30


Der erste "Fünf" Geschosser in Köln


Dr. Hendrik Seibel, Seibel Architektur.Consult, Düsseldorf (DE)


10.30 - 10.40


Diskussion


10.40 - 11.10


Kaffeepause


Pausenkaffee offeriert von der Firma Isocell



C2 Baurecht

Moderation: Prof. Dr. Dirk Noosten, Hochschule Ostwestfalen Lippe, Lippe (DE)


11.10 - 11.40


Das neue Anordnungsrecht des Bestellers gemäss § 650 ff. BGB – Unterschiede zu §§ 1, 2 VOB/B


Dr. Matthias Orlowski, Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft, Düsseldorf (DE)


11.40 - 12.10


Mängelhaftung bei Baustofflieferungen – Bedenkenanmeldung/Ersatz von Aus- und Einbaukosten


Stephan Eichner, Rechtsanwälte Eichner & Kollegen, Köln (DE)


12.10 - 12.40


Chancen und Risiken der fiktiven Abnahme nach neuem gesetzlichen Bauvertragsrecht


André Bußmann, Rechtsanwälte Bußmann & Feckler, Köln (DE)


12.40 - 12.50


Diskussion


12.50 - 13.20


Pausenkaffee offeriert von der Firma Isocell



D1 Intelligente und effiziente Fassaden in Modernisierung und Neubau

Moderation: Prof. Dr. Wilfried Moorkamp, Fachhochschule Aachen, Aachen (DE)


08.30 - 09.00


Vorgehängte und hinterlüftete Fassade – Der Energiemanager: aktiv, passiv, nachhaltig!


Prof. Jörn P. Lass, THS Rosenheim, Rosenheim (DE)


09.00 - 09.30


Durch Fassadensanierung zur Autarkie?


Karl Viridén, Viridèn + Partner, Zürich (CH)


09.30 - 10.00


Energetische Fassadensanierung mit Passivhauskomponenten im laufenden Schulbetrieb. Eine logistische und technische Herausforderung. Gesamtschule Niederwalgern NRW


Dominik Wowra, Rubner Holzbau, Augsburg (DE)


10.00 - 10.30


Grösser, schneller, besser? Über 8 Stockwerke im industriellen Holzbau sind Tagesgeschäft – wie geht es weiter?


Martin Joos, Renggli International, Winterthur (CH)


10.30 - 10.40


Diskussion


10.40 - 11.10


Kaffeepause


Pausenkaffee offeriert von der Firma Isocell



D2 Konzepte und Konstruktionen für den Mehrgeschossigen Holzbau

Moderation: Christoph Starck, LIGNUM – Holzwirtschaft Schweiz, Zürich (CH)


11.10 - 11.40


Laminated veneer lumber (LVL) made of spruce – Wood City Project


Matthew Linegar, Stora Enso, Helsinki (FI)


11.40 - 12.10


Skelett/Rahmen- und Brettsperrholzbauweise im direkten Vergleich


Alexander Holl, Pirmin Jung Ingenieure, Sinzing (DE)


12.10 - 12.40


Hybridkonzepte für den mehrgeschossigen Büro- und Verwaltungsbau


Konrad Merz, merz kley partner, Dornbirn (AT)


12.40 - 12.50


Diskussion


12.50 - 13.20


Kaffeepause


Pausenkaffee offeriert von der Firma Gutex Holzfaserwerk



Holzarchitektur im urbanen Raum – BENELUX

Moderation: Prof. Stephan Birk, Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern (DE)


13.20 - 13.55


Strategie zum Nachhaltigen Bauen – der Luxenbourger Weg


Pit Kuffer, Witry & Witry, architecture urbanisne, Echternach (LU)


13.55 - 14.30


folded wood - Housing kietude in Namur


Perrine Ernest, specimen.archi, Saint Nicolas (BE)


14.30 - 15.05


Hotel Jarkata in Amsterdam – Revolution in Holz


Kathrin Hanf, search architecten, Amsterdamm (NL)


15.05 - 15.15


Diskussion


15.15 - 15.20


Abschlusswort


Matthias Eisfeld, Landesbeirat Holz NRW, Olsberg (DE)


15.20 - 16.00


Stehlunch in der Ausstellung





Premium Partner


Partner